Auf der Suche nach einem Druckverfahren auf Holz stellte sich das sogenannte Fototransfer in meinen Weg. Was für ein Glückstag!

Holz wird mit einem Acrylmedium bestrichen - das mit Laser seitenverkehrt ausgedruckte Foto daraufgelegt und getrocknet. Anschließend nässt man das Papier und rubbelt es in mehreren Durchgängen vom Holz, bis nur noch die Druckerschwärze bleibt. Geduld ist hier gefragt. Denn jedes Holz reagiert anders. Sie sehen in der Galerie unten außerdem noch andere Lieblingsstücke, rund ums Holz:

Back to top